Museumspodcasts

Das Bild zur Folge 21 des museumbug-Podcast. Es zeigt ein aufrecht stehendes Mikrofon vor einem roten Hintergrund. Drum herum sind weißgelbe Lichtpunkte zu sehen. Am Fuß des Bildes steht der Schriftzug "museumbug" in einem grünen Kasten. Das ganze Bild macht einen weihnachtlichen Eindruck.

Liebe Freunde des feinen Museumsboulevards, der museumbug verabschiedet sich in die Weihnachtsferien. Allerdings gibts für euch natürlich noch eine Folge, die ihr zusammen am Kaminfeuer anhören könnt. Diesmal werfen Martha, Matthias und Jörg einen Blick auf ein noch weithin unbekanntes Medium, nämlich Podcasts. Im Speziellen: Museumspodcasts. Wer nun denkt „Ohje, da labern die jetzt die ganze Zeit über sich selbst!“, ist jedoch im Irrtum. Die drei Museumskäfer nehmen nämlich ein paar Perlen der deutschsprachigen Museumspodcastlandschaft unter die Lupe. Machts gut! Schöne Weihnachten! Bleibt oder werdet wieder gesund!

Abbildung: museumbug (Original: Mika Baumeister, unsplash)

Humboldt Forum Eröffnung LivestreamBerlin GlobalNimm Platz! im Humboldt ForumKosmograph im Humboldt ForumHumboldt Forum: The empire strikes back?ZDF Magazin Royale: Kolonialkunst im Humboldt ForumSkulpturen Humboldt ForumDlf Kultur „Plattformkapitalismus erobert den wilden Podcast-Westen“Goldmedia Podcast StatistikmuseotechmutecVortrag: „Museen mit Redebedarf – Warum jedes Museum einen Podcast braucht“cura3DKäfer MerchBerghain Soundsystemmus.er.me.ku: Die Übersicht zu Museums-PodcastsMuseum für NaturkundeBeats & BonesSüßes oder SaurierDigAMus AwardWeltspartagLukas KlaschinskiJule Kaden660 Millionen Förderung für das Museum für NaturkundeTiefsee-Anglerfischhumanimal PodcastBadisches Landesmuseum KarlsruheRembrandt, habibi!Kunstmuseum BaselAmina AzizAmsterdam Museum verbannt „Goldenes Zeitalter“Podcast Städel MixtapePodcast Finding van GoghPodcast VoloMuPoPodcast Kaffee mit Kolleg*innen Badisches LandesmuseumBundesakademie für kulturelle Bildung Workshop: Podcasts für Museen: Das geht ins OhrGoldmünze Bode-Museum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.